Kugelhähne für die Industrie

Was ist ein Kugelhahn?

Ein Kugelhahn ist eine Armatur mit durchbohrter Kugel als Absperrkörper. In den meisten Fällen werden Kugelhähne als Absperrarmatur eingesetzt. Aber auch Regelanforderungen können erfüllt werden.

Kugelhähne sind mit den verschiedensten Anschlussarten verfügbar. SL Armaturen liefert außer den gebräuchlichsten Kugelhähnen mit Flanschanschluss unter anderem auch solche mit Anschweißenden, Innen- bzw. Außengewinde, Klemmringverschraubung und Clamp-Anschluss, jeweils nach den verschiedensten Normen und Regelwerken.

Wo werden Kugelhähne eingesetzt?

In allen Rohrleitungen, die flüssige oder gasförmige Medien fördern, in den verschiedensten Industrien wie Pharmazie, Lebensmittel und Chemie.

Besondere Anforderungen

SL Armaturen erfüllt die besonderen Anforderungen, die aufgrund der verschiedensten Kundenanforderungen bestehen. Im Einzelnen zum Beispiel:

  • Orbitalschweißenden
  • Oberflächenrauigkeit RA < 0,4 µm
  • Material mit niedrigem Delta-Ferrit-Gehalt
  • hoch säurebeständige Materialien
  • Lieferung und Zertifizierung nach Verordnung (EG) 1935/2004 für den Einsatz in Lebensmitteln
  • Öl- und fettfrei für den Einsatz in Sauerstoff
  • Kugeldurchgang identisch mit dem Rohrinnendurchmesser („True Bore“)
  • Totraum reduziert